Das BildungsForum

In diesem Bereich finden Sie Veranstaltungen der Evangelischen Akademie, dem Evangelischen Bildungswerk sowie dem Evangelischen Forum Fresach.

EFAEvangelische
Frauenarbeit

WGT-Veranstaltung „Pazifische Inseln in Bedrängnis - die Folgen des Klimawandels auf Vanuatu“

Übertragung live aus dem Otto-Mauer-Zentrum Beginn: 18:30

Zur Einstimmung bzw. Vorbereitung anlässlich des Weltgebetstags der Frauen aus Vanuatu am 05. März, welcher mit Gottesdiensten in den verschiedenen österreichischen Gemeinden gefeiert wird, ladet WGT-Österreich zur Online-Veranstaltung „Pazifische Inseln in Bedrängnis - die Folgen des Klimawandels auf Vanuatu“ am 3. März, um 18.30 Uhr, ein.

Frau Dr.in Elisabeth Worliczek vom Zentrum für globalen Wandel wird über die Auswirkungen des Klimawandels auf dem Inselstaat sprechen. Die Veranstaltung wird live aus dem Otto-Mauer-Zentrum übertragen und kann über die Homepage www.weltgebetstag.at gestreamt werden. Sie können Fragen über die Kommentarfunktion im YouTube-Kanal stellen oder diese vorab zusenden an: verena.bauer@weltgebetstag.at

----------

Am 5. März findet um 19.00 Uhr zum Weltgebetstags ein Live-Stream aus der Evang. Kirche in Waiern/Kärnten statt. Der Link lautet: https://waiern.at/weltgebetstag-worauf-bauen-wir-online .

Vanuatu, eine Inselgruppe im Südpazifik, wurde 1606 von den Spaniern erobert. Bis zur Unabhängigkeit von den Kolonialstaaten Frankreich und Großbritannien im Jahr 1980 wurde das Gebiet Neue Hebriden genannt. Es umfasst 83 Inseln, von denen 65 bewohnt sind. Rund 300.000 Menschen leben auf 14.500 km2. Die Inseln erstrecken sich von Nord nach Süd auf rund 900 km. Das Klima ist tropisch, im Süden subtropisch, die Durchschnittstemperatur beträgt 28 Grad Celsius. In Vanuatu werden 110 Sprachen gesprochen, Amtssprachen sind die Kreolsprache Bislama, Englisch und Französisch. Die Spanier brachten den römisch-katholischen Glauben ins Land, die Engländer und Franzosen die verschiedensten protestantischen Glaubensrichtungen. Daneben existieren lokal vorkommende Traditionen und Kulte.

----------

Neben den verschiedenen WGT-Gottesdiensten in den Kirchen und online, überträgt der ORF III am 7. März 2021, um 10.00 Uhr, einen Fernsehgottesdienst zum Ökumenischen Weltgebetstag der Frauen. Zu sehen ist die WGT-Feier aus der Evang. Johanneskirche Wien-Liesing.

Vorbereitet wird der Gottesdienst von einem ökumenischen Team evangelisch-methodistischer, evangelisch-lutherischer und römisch-katholischer Frauen. Musikalisch gestaltet wird die Feier von Magdaléna Tschmuck (Gesang) und István Mátyás (Orgel und Klavier).

DIVDiverse
EFAEvangelische
Frauenarbeit

5. März - Weltgebetstag der Frauen aus Vanuatu - Livestream aus Waiern

Livestream Beginn: 19:00
01_Cyclo-PAM_II_13th_of_March-2015_cut

Der Weltgebetstag der Frauen wird trotz Corona in den verschiedenen österreichischen Gemeinden am 5. März gefeiert. Viele Gottesdienste werden im Land gefeiert, ein paar Gemeinden werden die Kirche öffnen und die Frauen zum stillen Gebet einladen,
sie bekommen die Liturgie des Weltgebetstages und ein kleines "Mitgebsel". Jeder und Jede versucht den Weltgebetstag so zu feiern, wie es die jeweiligen Verhältnisse zulassen.

Zur Einstimmung bzw. Vorbereitung anlässlich des Weltgebetstags der Frauen aus Vanuatu laden wir zur Online-Veranstaltung „Pazifische Inseln in Bedrängnis - die Folgen des Klimawandels auf Vanuatu“ am 3. März, um 18.30 Uhr, ein.
Frau Dr.in Elisabeth Worliczek vom Zentrum für globalen Wandel wird über die Auswirkungen des Klimawandels auf dem Inselstaat sprechen. Die Veranstaltung wird live aus dem Otto-Mauer-Zentrum übertragen und kann über die Homepage www.weltgebetstag.at gestreamt werden. Sie können Fragen über die Kommentarfunktion im YouTube-Kanal stellen oder diese vorab zusenden an: verena.bauer@weltgebetstag.at

Am 5. März laden wir um 19.00 Uhr zum Weltgebetstags-Gottesdienst im Live-Stream aus der Evang. Kirche in Waiern/Kärnten ein. Der Link lautet: https://www.youtube.com/channel/UCXEDfJy52i-gGheYgYeePIQ
bzw. https://waiern.at/weltgebetstag-worauf-bauen-wir-online .

Vanuatu, eine Inselgruppe im Südpazifik, wurde 1606 von den Spaniern erobert. Bis zur Unabhängigkeit von den Kolonialstaaten Frankreich und Großbritannien im Jahr 1980 wurde das Gebiet Neue Hebriden genannt. Es umfasst 83 Inseln, von denen 65 bewohnt sind. Rund 300.000 Menschen leben auf 14.500 km2. Die Inseln erstrecken sich von Nord nach Süd auf rund 900 km. Das Klima ist tropisch, im Süden subtropisch, die Durchschnittstemperatur beträgt 28 Grad Celsius. In Vanuatu werden 110 Sprachen gesprochen, Amtssprachen sind die Kreolsprache Bislama, Englisch und Französisch. Die Spanier brachten den römisch-katholischen Glauben ins Land, die Engländer und Franzosen die verschiedensten protestantischen Glaubensrichtungen. Daneben existieren lokal vorkommende Traditionen und Kulte.

Das Titelbild der Künstlerin Juliette Pita entstand nach einem besonders heftigen Zyklon im Jahr 2015. Zu sehen ist eine Frau, die sich schützend über ihr Kind beugt und betet. Die Palme im Hintergrund beugt sich im Sturm. Die Region Ozeanien zählt zu den am meisten gefährdeten Regionen für Naturkatastrophen. Bis zu 10 Zyklone im Jahr fegen über die Inseln. Dazu kommt der klimabedingte Anstieg der Meere, die die Inseln mehr und mehr überfluten. Die Menschen versuchen, ihr Land zu schützen.

Neben den verschiedenen WGT-Gottesdiensten in den Kirchen und online, überträgt der ORF III am 7. März 2021, um 10.00 Uhr, einen Fernsehgottesdienst zum Ökumenischen Weltgebetstag der Frauen. Zu sehen ist die WGT-Feier aus der Evang. Johanneskirche Wien-Liesing. Vorbereitet wird der Gottesdienst von einem ökumenischen Team evangelisch-methodistischer, evangelisch-lutherischer und römisch-katholischer Frauen. Musikalisch gestaltet wird die Feier von Magdaléna Tschmuck (Gesang) und István Mátyás (Orgel und Klavier).

-------
Bitte helfen Sie, dem Weltgebetstag seinem Motto gerecht zu werden: „Informiert beten – betend handeln“, indem Sie spenden.
Spendenkonto: Weltgebetstag der Frauen in Österreich: IBAN: AT73 2011 1822 5964 1200

Ihre Brigitte Hany
Kontakt und Rückfragen: EFA, Brigitte Hany, Tel.: 0660/1499776

EAKEvangelische
Akademie Kärnten

Ökumenische Ehevorbereitung

Evang. Pfarrgemeinde St. Veit an der Glan Beginn: 09:00
Foto: oekumEHE 385K2 (Foto Wolfgang Grossl)

Inhalt
Ein besonderer Tag in Ihrem Leben. Sie wollen in nächster Zeit heiraten oder sind am Beginn eines gemeinsamen Weges. Hoffnungen, Träume, Neugier, Unsicherheit, gespannte Erwartungen und die Freude über das gemeinsame Leben …Neue Wege zu gehen bedeutet immer auch Wagnis. Welche Erwartungen haben wir an die Ehe? Welche Werte tragen unsere Partnerschaft? Was bedeutet es für uns, dass wir verschiedenen Kirchen angehören? Wie können wir das Fest der Trauung gestalten?

Die evangelische und katholische Kirche laden Sie ein zu Gespräch und Begegnung um diese Fragen miteinander zu besprechen und um Austausch zu suchen mit Paaren in einer ähnlichen Situation. Das Seminar ist so aufgebaut, dass die Teilnahme nur sinnvoll ist, wenn beide Partner die ganze Zeit anwesend sind.

Referenten
Johanna KARNEL, Diplompädagogin
Benno KARNEL, Pastoralassistent
Sabine SCHMOLY, Evangelische Pfarrerin
Gregor SCHMOLY, Evangelischer Pfarrer

Veranstalter
Evang. Akademie Kärnten
Kath. Familienwerk, Kath. Bildungswerk

Zielgruppe
konfessionsverschiedene Ehepaare die sich auf die Trauung vorbereiten oder vor kurzem geheitratet haben

Anmeldeschluss: Freitag, 26. Februar 2021

Beitrag: kein Seminarbeitrag; Kosten entstehen nur für das gemeinsame Mittagessen

Dauer bis 17 Uhr

Weitere Informationen: https://www.evangelische-akademie.at/programm/detail/oekumenische-ehevorbereitung

EAKEvangelische
Akademie Kärnten

“Ich weiß woran ich glaube” - Theologischer Grundkurs Modul III

Bildungs- und Gästehaus Philippus der Diakonie de La Tour Waiern/Feldkirchen Beginn: 09:00

Inhalt:
Glaubensbekenntnisse im Wandel der Zeit, die Vielfalt der Konfessionen, typisch evangelisch

Referenten:
Astrid KÖRNER, Pfarrerin
Martin MÜLLER, Pfarrer + Leiter der EAK

Veranstalter: EAK

Zielgruppe:
Die theologischen Kurse richten sich an Interessierte und Mitarbeitende in Kirche und Gemeinden, ReligionslehrerInnen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldeschluss: Montag, 1. März 2021

Beitrag:
Der Theologische Grundkurs mit 6 Modulen kostet € 125,- / Einzelseminare kosten € 25,- / kirchlich Mitarbeitenden wird empfohlen, um ganzen oder teilweisen Ersatz der Seminarkosten bei ihren Pfarrgemeinden anzusuchen

Weitere Informationen:
https://www.evangelische-akademie.at/programm/detail/theologischer-grundkurs

EAKEvangelische
Akademie Kärnten

ONLINE-Vortrag: Muss man Verschwörungstheorien ernst nehmen?

Beginn: 18:00
Teilausschnitt Flyer Online Vortrag Verschwörungstheorien (EAK)

Die Evangelische Akademie Kärnten lädt ein

Von Querdenkern, Chemtrails und Illuminaten - Muss man Verschwörungstheorien ernst nehmen?

Zoom-Vortrag und Gespräch mit FI Mag. Gerd Hülser

------

Was fasziniert Menschen an fake-news und welche Denkmuster stehen dahinter?

Der erfahrende Pädagoge, Fachinspektor für Evangelische Religion und Referent für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelischen Kirche in Kärnten-Osttirol, Mag. Gerd Hülser, bietet aufschlussreiche Informationen über Verschwörungstheorien, die Menschen aller Gesellschaftsschichten in Bann ziehen und im politischen und religiösen Bereich verunsichern, polarisieren und Feindbilder aufbauen.

Ein hilfreiches Statement zur Information über Zusammenhänge und zur Orientierung über ein weitverbreitetes gesellschaftliches Phänomen.

------

Anmeldung: info@evangelische-akademie.at

Sie erhalten ca. einen Tag vordem Vortrag den dafür notwendigen ZOOM-Link.

Teilnahme kostenfrei!

SUPSuper­intendentur

Evangelischer MaturantInnentag (AHS & BHS in Kärnten und Osttirol) nach Triest - leider abgesagt

Triest

Der für den 24. März 2021 geplante Evangelische Maturant*innentag mit dem Titel „Unsere evangelischen und jüdischen Nachbarn in Friaul-Julisch Venetien - Geschichte und Gegenwart der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Triest und der Synagoge Triest“ muss leider abgesagt werden.

DIVDiverse
EAKEvangelische
Akademie Kärnten

Ökumenischer Bergeweg 2021

Bad Kleinkirchheim bis Arriach
Foto (aus vorangegangenem Jahr) von Marterl St. Peter am ökum. Bergeweg mit Wanderern (Foto EAK)

Inhalt
Gemeinschaftliches Wandern, kurze thematische Impulse, Besinnung und Gottesdienste in den am Weg liegenden evangelischen und katholischen Kirchen. Auf dem Weg gibt es viel Möglichkeit zu Gespräch und Gemeinschaft, ebenso Imbissmöglichkeiten zu günstigen Preisen – der Weg kann ganz, oder auch nur abschnittsweise mitgegangen werden.

05.00 Uhr Evang. Kirche Bad Kleinkirchheim
07.30 Uhr Röm.Kath. Kirche St.Peter ob Radenthein
09.30 Uhr Evang. Kirche Feld am See
14.30 Uhr Röm.Kath. Kirche Wöllan
17.00 Uhr Evang. Kirche Arriach

Zielgruppe
alle Wanderfreudigen von jung bis alt, die Besinnung und ökumenische Gemeinschaft verbinden möchten

Veranstalter
EAK + Kath. Kirche Kärnten

Weitere Informationen: https://www.evangelische-akademie.at/programm/detail/oekumenischer-bergeweg-2021

EAKEvangelische
Akademie Kärnten
EBWEvangelisches
Bildungswerk

Wir sind Kirche Theologischer Grundkurs - Modul IV

Bildungs- und Gästehaus Philippus der Diakonie de La Tour Waiern/Feldkirchen Beginn: 09:00
EAK AdobeStock_204162297_cut

Inhalt
Gemeinschaft oder Institution, Aufbau und Struktur der Evang. Kirche in Österreich, Kirchenverfassung, Ökumene, Sekten und Freikirchen

Veranstalter
EAK + Evang. Bildungswerk

Zielgruppe
Die theologischen Kurse richten sich an Interessierte und Mitarbeitende in Kirche und Gemeinden, ReligionslehrerInnen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldeschluss
Montag, 3. Mai

Beitrag
Der Theologische Grundkurs mit 6 Modulen kostet € 125,- / Einzelseminare kosten € 25,- / kirchlich Mitarbeitenden wird empfohlen, um ganzen oder teilweisen Ersatz der Seminarkosten bei ihren Pfarrgemeinden anzusuchen

Dauer bsi 17 Uhr

Kontakt/Anmeldung
Anmeldung für Kurse, Seminare und Mitgliedschaft: Evangelische Akademie Kärnten, Akademiebüro
Di & Do, 8–11 Uhr
Iris Staudacher-Allmann, Administration
0676/7766925
kaernten@evangelische-akademie.at

Bankverbindung: Volksbank Kärnten, IBAN: AT24 4213 0320 1951 0000

Nähere Informationen: https://www.evangelische-akademie.at/programm/detail/wir-sind-kirche

Kalender

Februar 2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
© 2013 by Evangelische Kirche Kärnten
concept&design: ilab crossmedia