Weltgebetstag: Frauen aus Vanuatu laden ein: “Worauf bauen wir?”

  • 01_Cyclo-PAM_II_13th_of_March-2015_cut 01_Cyclo-PAM_II_13th_of_March-2015_cut

Frauen aus Vanuatu, einer Inselgruppe im Südpazifik, laden uns zu diesem Thema ein. Sie haben den ökumenischen Gottesdienst für uns vorbereitet. Die zentrale Bibelstelle lesen wir im Matthäus-Evangelium Kapitel 7,24-27. Wer auf festen Grund baut, wird den Stürmen widerstehen können.

1606 wurden die Inseln von den Spaniern erobert. Bis zur Unabhängigkeit von den Kolonialstaaten Frankreich und Großbritannien im Jahr 1980 wurde das Gebiet Neue Hebriden genannt. Es umfasst 83 Inseln, von denen 65 bewohnt sind. Rund 300.000 Menschen leben auf 14.500 km2. Die Inseln erstrecken sich von Nord nach Süd auf rund 900 km. Das Klima ist tropisch, im Süden subtropisch, die Durchschnittstemperatur beträgt 28 Grad Celsius. In Vanuatu werden 110 Sprachen gesprochen, Amtssprachen sind die Kreolsprache Bislama, Englisch und Französisch.

Die Spanier brachten den römisch-katholischen Glauben ins Land, die Engländer und Franzosen die verschiedensten protestantischen Glaubensrichtungen. Daneben existieren lokal vorkommende Traditionen und Kulte.

Das Titelbild der Künstlerin Juliette Pita entstand nach einem besonders heftigen Zyklon im Jahr 2015. Zu sehen ist eine Frau, die sich schützend über ihr Kind beugt und betet. Die Palme im Hintergrund beugt sich im Sturm.

Die Region Ozeanien zählt zu den am meisten gefährdeten Regionen für Naturkatastrophen. Bis zu 10 Zyklone im Jahr fegen über die Inseln. Dazu kommt der klimabedingte Anstieg der Meere, die die Inseln mehr und mehr überfluten. Die Menschen versuchen, ihr Land zu schützen.

-----------------------------------
Informationsveranstaltungen zum Weltgebetstag

Da es ungewiss ist, ob wir uns im Jänner treffen können, bietet die EFA zwei Termine über das Internet und einen Präsenztermin an:

Dienstag, 12. Jänner 2021, ab 17 Uhr - Zoomkonferenz
Dienstag, 15. Jänner 2021, ab 17 Uhr - Zoomkonferenz

Donnerstag, 14. Jänner 2021, 15-18 Uhr Kulturstadl Maria Rojach

 

Zu den Zoomkonferenzen: Sie brauchen ein internetfähiges Gerät (Laptop, Handy). Schreiben Sie bitte ein Mail an efa.ktn@gmx.at  und melden Sie sich für einen der Termine an. Sie bekommen ein Mail mit dem Einladungs-Link zugesandt. Klicken Sie den Link an und Sie nehmen am Meeting teil. In ca. 1,5 - 2 Stunden werden wir Ihnen einen Einblick in das Land Vanuatu geben, Liturgie und Bibelstelle vorstellen und Gestaltungsvorschläge zeigen.

Kontakt und Rückfragen: EFA, Brigitte Hany, Tel.: 0660/1499776
------------------

Sollten keine Feiern im März möglich sein, bitte ich Sie, dem Weltgebetstag trotzdem zu helfen seinem Motto gerecht zu werden: „Informiert beten – betend handeln“, indem Sie spenden.

Spendenkonto: Weltgebetstag der Frauen in Österreich

IBAN: AT73 2011 1822 5964 1200

Ihre Brigitte Hany

Veranstalter/Träger
DIVDiverse
EFAEvangelische
Frauenarbeit

Kalender

Januar 2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
111213141517
18192021222324
262728293031
© 2013 by Evangelische Kirche Kärnten
concept&design: ilab crossmedia